Corona News und Informationen

Herzlich Willkommen zurück im Fit 2 Do

Endlich ist es soweit! Am Freitag, den 15.05.2020, öffnen wir das Studio wieder. Wir haben in den vergangenen Wochen viele Maßnahmen ergriffen, um euch ein möglichst angenehmen und sicheren Besuch bei uns zu ermöglichen. Unser Hygienekonzept könnt ihr in der nebenstehenden PDF-Datei einsehen oder jederzeit per Email anfordern. Bei Fragen stehen wir euch natürlich jederzeit zur Verfügung. Die Kurse werden ab dem 18.05.2020 wieder regelär stattfinden. Wie ihr euch bereits denken könnt, gibt es einige Änderungen und Einschränkungen, die hier in Kurzform dargestellt werden:

– Training auf der Fläche oder im Kurs nur mit Voranmeldung

– Anmeldung per Telefon 06434-4666 oder per NoExcuse App

– Beachtung des Hygienekonzeptes und dessen Umsetzung

– Im Studio gilt Maskenpflicht (für das Trainieren am Gerät darf die Maske abgesetzt werden)

– Hochintensive Trainingseinheiten werden untersagt

Die PDF-Datei ist mit untenstehender Überschrift zu öffnen:

 

Hygienekonzept Handout Fit 2 Do GmbH

 

Um die aktuellen Änderungen besser zu verstehen, haben wir euch zwei Erklärvideos gedreht. Falls ihr zusätzliche Fragen an uns habt, könnt ihr euch jederzeit bei uns melden! Wir freuen uns auf euer Kommen.

 

Euer Fit 2 Do Team

Studiorundgang - Corona

NoExcuse App - Fit 2 Do

Häufig gestellte Fragen

Trainingsmöglichkeiten

Was wir machen:

Wann wird das Studio wieder geöffnet?

„Leider gibt es seitens der Politik noch kein genaues Datum. Wir stehen im engen Kontakt mit unserem Arbeitgeberverband und hoffen, dass wir bei der nächsten Lockerung der Maßnahmen unter gewissen Auflagen wieder öffnen dürfen. Sobald wir genaueres wissen werden wir euch schnellstmöglich informieren!“

Was passiert mit den gezahlten Mitgliedsbeiträgen?

„Die Beiträge sind bei uns als Trainingsguthaben hinterlegt, so dass die Beiträge nicht umsonst gezahlt worden sind. Im gemeinsamen Gespräch können wir dann individuell eine Möglichkeit finden, diese zu verrechnen. Wir bedanken uns bereits jetzt für euer Vertrauen und Verständnis, ohne das wir nicht in der Lage wären, laufende Kosten und Gehälter unserer Mitarbeiter zu zahlen.“

Wie kann ich euch erreichen?

„Ihr könnt uns jederzeit eine Email an kontakt@fit-2-do.de senden. Die Mails werden täglich abgerufen und zeitnah bearbeitet. Falls ihr das persönliche Gespräch mit uns sucht bzw. Fragen an uns habt können wir euch jederzeit zurückrufen.“

 Was habt ihr an Vorkehrungen getroffen?

„Wir haben für euch ein weitreichendes Hygienekonzept durchdacht, welches rechter Hand bereits in groben Zügen beschrieben ist. Mehr Infos folgen in Kürze! „

Gibt es ein Anschreiben an die Mitglieder?

„Wir haben direkt an Tag 1 unserer Schließung das untenstehende Anschreiben an unsere Mitglieder auf unserer Homepgae hochgeladen. Hier findet ihr bereits den Vermerk des Trainingsguthabens. Bei weiteren Fragen könnt ihr euch jederzeit bei uns melden!“

Was macht ihr momentan?

„Wir haben auf der rechten Seite ein paar Ausschnitte von unserem momentanen Arbeitsalltag aufgezeigt. Wir vermissen alle die Arbeit auf der Trainingsfläche uns freuen uns, wenn wir die Pinsel und Videokameras wieder zur Seite legen können. Die Ruhe im Studio ist für uns alle erdrückend, so dass wir auf eine schnelle Wiedereröffnung hoffen.“

Wie könnt ihr euch während der Corona-Krise fit halten?

„Wir haben mittlerweile einige Trainingsvideos für euch gedreht. Die Links für die Youtube-Videos findet ihr unter diesem Text. Bei Fragen, Tipps und Problemen sind wir weiterhin für euch da und helfen euch gerne! Schreibt uns einfach eine kurze Mail und wir antworten euch oder rufen kurz zurück. (kontakt@fit-2-do.de)“

Renovierung

„Wir sind gerade dabei, das Studio für euch zu renovieren. Einen kleinen Einblick könnt ihr bereits auf dem unteren Bild erkennen. Lasst euch überraschen, was wir sonst noch angegangen sind!“

Hygienekonzept:

„Damit wir schnellstmöglich wieder öffnen dürfen, haben wir ein Hygienekonzept für euch erarbeitet. Genaue Infos folgen in Kürze. Angefangen von Flächen- und Handdesinfektionsspender, über Mindestabständen zwischen den Trainierenden und der damit verbundenen Neuanordnung von Trainingsgeräten, achten wir auf ein hohes Maß an Sicherheit für euch und unsere Mitarbeiter. Bilder folgen in Kürze!“

Neue Konzepte entwickeln:

„Wir arbeiten gerade daran, neue Konzepte für euch zu entwickeln. Ein Beispiel ist die Möglichkeit, Trainingspläne per App aufzurufen oder Kurse wie Indoor Cycling oder Jumping per App zu buchen. Diese Funktionen sollten nach der Krise direkt für euch zur Verfügung stehen. Weiterhin schauen wir gerade nach innovativen Ideen in der Fitness- und Gesundheitsbranche, die wir in unseren Trainingsalltag integrieren wollen. Sobald wir handfeste Neuigkeiten für euch haben, werden wir diese auf unserer Homepage und auf den sozialen Medien mit euch teilen.“